Berufsbegleitendes Studium Bachelor Baustellenmanagement
Berufsbegleitendes Studium Bachelor Baustellenmanagement

FAQs

Wie studiert man in Zeiten von Corona?

In Abhängigkeit der aktuellen Situation entscheiden wir, ob wir in Präsenz unterrichten oder ob wir die Vorlesungen im Online-Betrieb durchführen. 2020 haben wir beispielsweise die Monate März bis Juni sowie November und Dezember online unterrichtet und auf Präsenzbetrieb verzichtet. Klausuren werden soweit möglich ebenfalls online durchgeführt. Wir sind stolz sagen zu können, dass wir trotz der Corona-Situation Null Stunden Unterrichtsausfall hatten, also alle Fächer planmäßig zu 100% unterrichtet werden konnten.

 

Kann ich das Studium mit der Prüfung zum*r Geprüften Polier*in beenden?

Ja, wer möchte, kann mit der Prüfung zum*r Geprüften Polier*in das Studium abschließen.

 

Muss man auch außerhalb der Präsenzphasen Zeit für das Studium aufwenden?

Ja, denn in der vorlesungsfreien Zeit werden z.B. fächerbezogene Projekte bearbeitet, ggf. die Vorlesungen nach- und Klausuren vorbereitet.

 

Muss ich für die Präsenzphasen Urlaub nehmen?

Das hängt davon ab, was Sie mit Ihrem Arbeitgeber vereinbaren. Die meisten Studierenden werden vom Arbeitgeber freigestellt, wobei die Präsenzphasen dann als Arbeitszeit zählen.

 

Was, wenn ich feststelle, dass das Studium trotzdem nichts für mich ist? Muss ich dann für alle 4 Jahre zahlen?

Keine Sorge. Auch wenn Studienabbrüche in diesem Studiengang bei weitem nicht so häufig sind wie beispielsweise im Vollzeitstudium an Hochschulen und Universitäten: Sie können auch "mitendrin" Ihren Vertrag mit uns kündigen und zahlen maximal noch bis zum Ende des laufenden Semesters.

 

Kann ich nach dem Studium auch noch einen Master-Studiengang anschließen?

Selbstverständlich kann nach einem erfolgreichen Bachelorstudium ein Masterstudium absolviert werden (entweder im direkten Anschluss oder nach weiterer Berufserfahrung), sofern die Bedingungen für den gewählten Masterstudiengang erfüllt sind.